Lenhardt lästert

21.1.10

Die 14. Podcast-Station

„Spieleveteranen-Podcast 14“
(Downloaden: Rechtsklick, „Ziel speichern unter…“)

Wie fanden wir den Avatar-Film, braucht wirklich jemand 3D-Fernseher, geht der Trend zurück zu „Core“-Spielen? Mit diesen Themen beschäftigen sich die Spieleveteranen (diesmal in der Besetzung Langer, Lenhardt, Locker, Schneider-Johne) bei ihrem ersten Podcast im Jahre 2010. Dazu gibt es mehr oder weniger kompetente Aussagen zu den aktuellen Spielen Darksiders, Assassin’s Creed 2, Might&Magic Clash of Heroes, Mass Effect 2… und den nicht vorhandenen DSi-Download-Attraktionen.

Diesmal beschränken wir uns auf ein halbes Stündchen, aus Zeitmangel ohne Blättern in einer alten Zeitschrift. Winnie ist wegen eines „Hardware-Upgrade“-Problems nicht dabei (er hatte vergessen, den Termin auf seinen neuen 2010-Wandkalender zu übertragen). Ich war zu spät, weil der Termin zwar in Outlook stand, ich da aber nicht unnötig oft hingucke und deshalb erst mal Lunch holen war. Diesmal also alles etwas chaotisch, dafür in einer leichter konsumierbaren Länge.

19 Comments:

  • Schoene Sache! Wollt Ihr nicht auch mal Michael Hengst mit dazu holen? Er war seinerzeit einer meiner Lieblings-PP-Authoren! ;)

    By Anonymous sascha/hdrs, at 20:40  

  • Schön spritziger Podcast, bisschen kurz ^^, aber wie immer informativ und lustig!

    @sascha/hdrs:
    Aua! Böses Eigentor!

    Aber wie wäre es denn wirklich mal mit Henrik Fisch?!

    By Anonymous Anonym, at 03:08  

  • Wieder mal ein schöner Podcast, wenn auch kurz. Insgesamt wäre mir persönlich alle zwei Wochen eine halbe Stunde fast lieber als einmal im Monat eine volle, aber ich schätze mal, das dürfte sich terminlich noch schwieriger gestalten.

    Ansonsten, falls es dich beruhigt, hat Jim Sterling seinerzeit Assassin's Creed II auf Destructoid auch ziemlich verrissen und dafür völlig überzogene, oftmals beleidigende Reaktionen erhalten, siehe http://www.thesixthaxis.com/2009/12/06/the-destructoid-assassins-creed-2-debacle/

    By Anonymous Anym, at 05:29  

  • 30 min ... ihr Waschlappen!

    By Anonymous Kotlettchef, at 05:58  

  • Sehr lustiges Ende, aber Joerg tut mir ein wenig leid. Es kommt ein wenig gemein und unkollegial rueber. Entweder Joerg darf in gewohnter "Ausfuehrlichkeit" was zu seinen Spielen erzaehlen, oder ihr sagt ihm, dass er sich kurz fassen muss. Ihn reden zu lassen und dann in die Gag-Ecke zu draengen finde ich nicht so nett. Aber vielleicht bin das nur ich.

    By Anonymous Grandor Dragon, at 08:37  

  • War mir auch zu kurz. Lieber seltener und länger, dann lohnt sich's auch. Ist sicher nicht leicht, euch Vielbeschäftigte terminlich unter einen Hut zu bekommen.

    Noch was: könntet ihr die Podcasts mal alle richtig verlinken? Unter iTunes fehlen mir 1-5 und beim manuellen Hinzufügen lassen die sich nicht zu den anderen sortieren. Danke!

    By Anonymous Anonym, at 09:06  

  • @Grandor Dragon: Keine Sorge, Jörg hat auf seiner Seite dazu folgendes gepostet:

    "Zur Erklärung: Wir wollten zum Ende kommen, und ich habe diesen Part im Wissen gebracht, dass er nur als "Rausschmeißer" dient. Es war also keine üble Verschwörung..."

    Siehe http://www.gamersglobal.de/news/16978#comment-80947

    By Anonymous Anym, at 09:14  

  • Juhu!

    By Anonymous Yürgens Bruder, at 09:43  

  • Hmm... habe ich Jörg Langer richtig verstanden und es gibt demnächst (Februar?) eine Stunde der Kritiker über MassEffect2?
    Wäre super!

    By Anonymous justFaked, at 10:14  

  • Also ich kann ja verstehen, wenn der Podcast nicht so oft kommt. Schliesslich ist es bestimmt schwer, mal nen Termin zu finden, der "genug" Leuten passt.
    Aber sich dann auf läppische 28 Min. zu beschränken - das verstehe ich nicht.

    By Anonymous Anonym, at 20:55  

  • @Anonym
    Aua! Böses Eigentor!

    Warum das? Ist mir was entgangen? Soweit ich weiss war Michael noch in keinem der Podcasts vertreten.

    By Anonymous sascha/hdrs, at 01:13  

  • Schöner Podcast! Vielleicht etwas kurz, aber ansonsten gewohnt gut.

    By Anonymous Cirus, at 11:04  

  • @Sascha/hdrs

    Dann hör Dir mal den Weihnachtspodcast an ! Da ist Michael Hengst dabei.

    By Blogger Silberdrache, at 05:15  

  • Soweit ich weiss war Michael noch in keinem der Podcasts vertreten.

    Anscheinend weißt du weniger als der Rest hier, der #13 gehört hat.

    Anyway, danke für die recht kurze 14. Übrigens finde ich, dass 3D bei Games was bringen könnte. Habe jedenfalls vor Jahren mal Duke Nukem 3D und Descent mit Shutter-Brille auf ner Cebit probiert und war zumindest von letzterem doch schon angetan.

    Schließe mich der Bitte von Anonym #3 an: Bitte verlinkt die ersten Podcasts nochmal richtig, so dass man sie auch nachträglich noch per iTunes runterladen kann. Dieser Workaround ist doch recht aufwendig. Dankee.

    By Anonymous Moon, at 05:17  

  • @Silberdrache

    Ok das ist mir entgangen! In diesem Chaos findet man ja nichts! %$*#&#!

    By Anonymous sascha/hdrs, at 21:03  

  • kurz aba wieder intensiv :-D

    By Anonymous Anonym, at 02:07  

  • Wie lebt es sich denn derzeit in der Olympiastadt Vancouver?
    Ist das (private) Olympia-Fieber
    schon ausgebrochen?
    (Eishockey-)Tickets bestellt?
    Wie gut sind die Sportstätten zu erreichen, bleiben die Ränge leer, wie beim letzten Mal rund um Turin?

    Anatol hat doch Beziehungen zum
    ZDF - wie sieht es mit einer
    ZDF-Lenhardt-Kolumne aus?

    Mehr dazu bitte hier oder im Spiele-Podcast, Auch olympische Spiele sind Spiele ;-)

    By Anonymous Anonym, at 10:09  

  • Hallo ;D

    Wie wärs mal mit den Outtakes von euch ? 30 min. ist ein bischen wenig, finde ich. Dann lieber alle 2 Monate und 60 oder 90 minuten Sendungen.

    By Anonymous Gerriet, at 02:37  

  • Danke nochmal für den Weihnachtsmann Michael Hengst. Habe mich gefreut.

    Wie wäre es mit Volker Weitz als nächsten Gast? Für mich als Rollenspiel-Fanatiker waren die Kollegen Hengst und Weitz immer DIE Idole. :)

    By Anonymous Paul, at 07:58  

Kommentar veröffentlichen

<< Home