Lenhardt lästert

22.6.09

Podcast Nummer 5 lebt

„Spieleveteranen-Podcast 5“
(Downloaden: Rechtsklick, „Ziel speichern unter…“)

Jörg hätte gerne 6 Wochen Ehe-Urlaub (und hat fast mal Tennis-Karriere gemacht). Boris erklärt, warum dieses Projekt „Natal“ heißt und wie das Verhältnis von Paul McCartney zu Yoko Ono ist. Anatol ging in Le Mans auf die Piste und erinnert sich an die Skywalker-Ranch. Heinrich regt sich über Politiker auf und blättert andächtig in Power Play 6/89. Alle geben noch verspäteten E3-Senf ab.


Terminlich war’s diesmal etwas schwierig, die vier Herren unter einen Skype-Termin-Hut zu bringen. Deshalb etwas verspätet, aber dafür idiotisch lang: der 5. Spieleveteranen-Podcast.


37 Comments:

  • Wunderbar :-)

    By Anonymous Alex Donot, at 01:07  

  • *Freudentränen*

    By Anonymous Blobb, at 01:12  

  • Input, Input!

    - Ben

    By Anonymous Anonym, at 03:02  

  • Sehr schön. :-)
    Wäre übrigens super, wenn ihr die Dateien mit ID3-Tags füttert.

    By Anonymous Fabu, at 03:45  

  • Sehr schön.
    Hab schon gespannt auf die neue Folge gewartet.

    By Blogger Krolock, at 04:51  

  • Eeeeeeeendlich. Gleich mal anhören.

    By Anonymous Robert, at 06:31  

  • Ich wollte schon den Sitzbezug meines Bürostuhls fressen, weil der 5. Spieleveteranenpodcast einfach nicht kam... :)

    Jetzt ist er das, JUHUUUU!

    By Blogger Max.Weber, at 07:16  

  • Sehr schön, endlich ist er da!
    Nummer 5 lebt =)

    Bitte der nächste etwas früher,
    mag nicht nochmal so lange warten :)

    lg, Vice.

    By Anonymous Vice, at 07:17  

  • Juhu!!! Ihr seid klasse. Habe mich dabei ertappt jeden Tag im Feed zu schaun ob der nächste Pottcast schon fertig gekocht ist! Klasse. Freu mich drauf, vor allen dingen, ob und was ihr über die Monkey-Island-Entwicklung zum Besten gebt. Tschoe mit Oe Euer Yürgen

    By Anonymous Yürgen, at 09:49  

  • @Max.Weber
    "Ich wollte schon den Sitzbezug meines Bürostuhls fressen..." Das bringt mich auf eine gute Idee für den Wartezeitraum auf Folge 6. :-)

    By Anonymous Yürgen, at 09:52  

  • "aber dafür idiotisch lang"
    Klasse, das entspricht genau meinem Geisteszustand. Vielleicht sprecht ihr auch die Left 4 Dead 2-"Problematik" an.

    By Anonymous Yürgen, at 09:54  

  • Habe euch gerade sehr interessiert eine Stunde in der Sonne zugehört.

    Und kürzlich in einem uralten Karton eine PowerPlay 1/92 entdeckt. :)

    Da gäbe es viel Stoff: Civilization, Monkey Island 2, ein Interview bei SirTech... Ihr macht doch noch zwei, drei Jahre, oder? ;)

    Mir beim Durchblättern aufgefallen: Ohne Internet hatten damals Leserbriefe, Händler-/Kleinanzeigen und vor allem Lösungshilfen einen ganz anderen Stellenwert. Erinnere mich an viele liebevoll handgezeichnete Karten in diesem grünen Teil zum Rausnehmen...

    Wenn ihr dazu Gedanken/Anekdoten habt: Raus damit!

    By Anonymous 2647-4EG, at 11:14  

  • Vielen Dank und weiter so!

    By Anonymous Gerry, at 12:38  

  • ach kinners, wie ist es jedes mal schön, euch jungs über die guten alten zeiten reden zu hören! das einzige was dabei nervt, ist die endlos erscheinende wartezeit bis zum nächsten podcast!!

    weiter so. ich freue mich schon!!

    By Blogger Simon, at 02:33  

  • Wie immer großartig, dazu noch bildend (bei Natal hab ich immer an was in der Richtung Geburt gedacht), flammend politisierend und nostalgisch geschichtswürdigend. Langsam wird's Zeit für das Prädikat "besonders wertvoll", es muss nur noch jemand eine Podcastbewertungsstelle gründen.

    By Blogger Inishmore, at 04:08  

  • Wunderschöner Podcast :)
    Die Länge kann gerne so bleiben oder noch länger^^
    Auch wenn ihr sozusagen "off-topic" erzählt ist es immer noch interessant und unterhaltsam.

    By Blogger Jan, at 06:43  

  • Hallo,

    ich bin wirklich froh auf diesen Blog gestoßen zu sein.
    Ich fühle mich zurück versetzt in meine Jugend in der ich jeden Monat dem erscheinen der neuen PC Player entgegengefiebert habe.

    Weiter so, freue mich schon sehr auf den nächsten Podcast.

    alex

    By Blogger Alex, at 06:54  

  • Dass ich knapp eine Stunde vier Personen ZUHÖRE, zeugt nur von der Qualität des gebotenen....
    Was 1987/88 die Power Play (noch als HC-Sonderheft) war, von der ja auch jedes Heft enormen "Wiederlesewert" hatte, ist heute dieser Podcast.

    Und noch etwas: wenn ich als Spiele-Einsteiger vor über 20 Jahren geahnt hätte, dass die damaligen PP-Redakteure heute immer noch einen Teil meiner Freizeit füllen.... es gibt gerade heutzutage medienübergreifend ganz wenige, die eine solche journalistische Qualität haben. Von Euch könnte jeder auch eine Game-Kolumne in der New York Times begründen (meine ich ernsthaft!). Langer, der damals nicht PP-Redakteur war, und den ich als Videospieler bisher nicht "kannte", fügt sich da hervorragend mit ein.

    Viele Grüße
    south florida groove

    By Anonymous Anonym, at 10:08  

  • hab mir auch grad die 6/89 ausm Schrank geholt und Bloodwych in meinen STE geschmissen...och goil.....

    worauf ich imme rnoch warte: Neue Starkiller Folgen.

    Rent an "Veteranen"-Unhold !

    By Anonymous matthias, at 10:23  

  • Wollte nur nochmal erwähnen: Klasse BLog! Danke!

    By Anonymous Yürgen, at 10:48  

  • Übrigens, nettes Interview von Boris Schneider Johne bei den drei Vogonen.... http://www.die-drei-vogonen.de

    By Anonymous René, at 15:23  

  • "ein völlig belangloses Spiel.."
    SKANDAL Herr Lenhardt!!!
    Bloodwych habe ich mit meinem Kumpel bis zum abwinken gezockt.
    Im 2-Spielermodus und Splitscreen absoluter Kult, aber egal.. toller Podcast, wie immer!

    Weiter So!

    Gruß

    Cybernoid aka Bloodwych

    By Anonymous Anonym, at 21:48  

  • Schön geworden, ich hab' der neuen Folge schon entgegengefiebert. Dafür schiebe ich doch dann auch gerne mal meine Filmvorbereitungen um eine Stunde nach hinten ...

    By Anonymous Genzel, at 23:07  

  • Unterhaltsamer Podcast. Wenn es nach mir ginge könntet ihr immer 1 Stunde oder länger auf Sendung sein.
    Was zu meckern habe ich aber trotzdem. Heinrich, deine Äußerung über Die Linke, im Zusammenhang mit dem Onlineverbot von Killerspielen, solltest du dir im Nachhinein noch mal durch den Kopf gehen lassen. Ich weiß ja nicht auf Grund welcher Informationen du dich zu der Bemerkung hinreißen ließest, dass Die Linke undemokratische Ansichten vertritt. Mir sind jedenfalls solche Ansichten nicht bekannt. In der Partei sind zwar auch noch alte Kader der DDR. Nur, wenn das schon ein Grund sein sollte diese Partei für unwählbar zu halten, dann hätte man die CDU zu Zeiten eines Globke oder Filbingers, um nur die bekanntesten Politiker mit einer belastenden NS-Vergangenheit zu nennen, für unwählbar halten müssen. Für sich persönlich kann man dieses zwar so sehen. Aber als pauschale Äußerung trifft es nicht den Sachverhalt, dass die CDU damals und Die Linke in heutiger Zeit undemokratisch wären.

    By Anonymous Ralf-Peter Buchwald, at 09:44  

  • Daran merke ich, dass ich alt werde, wenn ich Gefallen daran finde, in Nostalgie zu schwelgen :-)

    Dieser Podcast ist für mich ein Pflichtprogramm, ich hoffe, ihr haltet den auch noch bis wenigstens Folge 500 durch. Es war ja schon ein Trauma, als die PC Player eingestellt wurde, ich würde doch mal annehmen, ihr wollt das euren Fans nicht noch mal antun, oder?

    - Ingo

    By Blogger soriac, at 03:46  

  • Einfach grandios! Eure Podcasts sind wie der neue Star Trek: Gleichzeitig nostalgisch und up to date und vor allem sau-unterhaltsam. Absolutes Highlight wieder das Durchblättern der alten PP!

    Bitte schnell den nächsten hinterherschieben :-)

    By Blogger Markus, at 11:59  

  • Klasse! Vielen Dank und weiter so!

    By Anonymous Cirus, at 14:30  

  • Wie immer ein fantastischer Podcast.
    Schande über mich, dass ich erst jetzt dazu gekommen bin, hier hereinzuschauen ;)

    Ihr solltet echt mal darüber nachdenken, das ganze öfters zu veranstalten (vllt. mit dem einen oder anderen Sponsor, so dass auch finanziell was dabei herausspringt^^).
    Freue mich schon tierisch auf euren Podcast #6 :)
    MfG

    By Anonymous Thomas, at 15:21  

  • Noch nicht angehört, aber der Titel ist genial!

    By Anonymous Anonym, at 20:33  

  • @2647-4EG: Früher hatte das Inserentenverzeichniss auch noch einen ganz anderen Stellenwert...ach die gute alte Zeit! :)

    By Anonymous Anonym, at 08:23  

  • Wie immer ein toller Podcast, abgesehen wie immer von Herrn Langer (nehmt ihm endlich seine Wii weg, dann muss er sich nicht mehr mit dieser ihm offensichtlich so verhassten Konsole rumquälen - der arme, gebeutelte Mann).

    Ich wünschte auch, Herr Locker würde mehr beitragen, aber er scheint ja etwas zurückhaltend zu sein. Oder liegt's an der Dominanz der anderen Herren?Natürliche Auslese, quasi... ;-)

    By Anonymous Anonym, at 17:13  

  • Oh man, da kommen mir als Heinrich-Lehnhardt-Fanboy Erinnerungen hoch...

    Bis heute unerreichter Wortwitz gepaart mit Seriösität und einem Hauch...na, nennen wir es Wahnsinn :)

    Schön zu hören, dass die alten Herren ihrem Hobby immer noch treu sind und sich nach wie vor erfolgreich dagegen wehren, so richtig "erwachsen" zu werden.

    Schön auch, dass das Podcast-Konzept so erfolgreich ist und offensichtlich viele Leute nicht vergessen haben, dass da früher mal ein paar sehr kreative und humorvolle Menschen für uns die Spiele getestet haben.

    Vielleicht sollte man das Ganze zu einer TV-Show ausweiten. Eine Mischung aus MTV GameONE und der Harald-Schmidt-Show. Anatol spielt mit seiner Band, Jörg macht Außenreportagen und Heinrich & Boris sitzen wiedervereint über die Spielewelt philosophierend an einem schicken Mahagonischreibtisch...

    By Anonymous Alex, at 11:49  

  • Wie immer ein sehr unterhaltsamer und informativer Podcast, der auch in meinen Erinnerungen wühlt.

    Ich muss gleich mal meine alten Spielezeitschriften wieder raus holen. :-)

    By Anonymous Peer, at 03:11  

  • In der runde fehlt eigentlich nur noch Michale Hengst! :D

    By Anonymous Anonym, at 20:46  

  • Danke für eure Sendung. Ich finde es gut und wichtig, dass ihr Politik ansprecht. Die Dauer von 1 Stunde ist korrekt. Macht weida so.

    By Blogger Zecher, at 10:43  

  • Ich mag eure Podcasts auch und hab Nummer 5 eben grade gehört.
    Nur stört mich immer wieder, dass die Lautstärke teilweise sehr stark schwangt. Ständig an der Lautstärke drehen beim Hören macht keinen Spaß.

    By Anonymous blechkitti, at 03:37  

  • Netter Podcast. Zu euren politischen Exkursen: Zu undifferenziert. Und zu Boris Obama-Referat: In einer bestimmten Hinsicht hat er doch recht! Ich spiele auch gerne Computerspiele, aber ich finde es gefährlich, wenn sie - wie bei einigen entfernten Bekannten von mir - eine Rolle im Leben des Einzelnen einnehmen, dass sie als hauptsächliche Instanz sein Leben strukturieren. (Das gleiche gilt auch für Romane und Filme - wie bei Computerspielen sind hochstehende Kulturgüter und sogar Kunstwerke darunter, aber sich nur mit einer Sache zu beschäftigen ist - auch im Sinne der betreffenden Person - mE immer problematisch).
    Gruß,
    DrD

    By Anonymous Dr.D, at 08:22  

Kommentar veröffentlichen

<< Home